home | filmschnitt | radio | filmkritik | kunst&galerie | eigene filme | about  
   
about
   
         

Dominique Gromes, *1979 in P.dorf

 

aktuell

Radio Ö1 / “Diagonal”: freie Autorin
Galerien Thayaland: Kuratorin Projektraum und Öffentlichkeitsarbeit
Stadtzeitung “Falter”: Filmkritikerin



Filmschnitt (Auswahl)

“2h41min - How To Portrait The Work Of An Artist" Kunstfilm
Konzept und Regie: Attila Boa & Dominique Gromes, 161 min, 2018 - in Postproduktion

“White Exploit” Kunstfilm von Muntean/Rosenblum, Kunsthaus Graz, 2018

“This Is Not An Exit” Kunstfilm von Muntean/Rosenblum, Museo de Arte Contemporáneo, Coruña, Spain, 2017

"The Twilight Of Our Heart" Kunstfilm von Muntean/Rosenblum, Oude Kerk, Amsterdam, 2016

"The Truth Is Deep Inside" Kunstfilm von Muntean/Rosenblum, Galerie Zink, Berlin, 2014

"Auf Wiedersehen im Paradies" Kino-Dokumentarfilm, Regie: Krzysztof Kaczmarek und Elena Cooke, 2013

"Effi-Hasi - Der Film vom Theatermachen" Kino-Dokumentarfilm, Regie: Attila Boa & Dominique Gromes, 2013

“Counter-Produktion” Kunstfilm, Generali Foundation Wien / Index Foundation Stockholm, 2013

"Tagwerk" Dokumentarfilm, Regie: Jakob Brossmann, 2011

“Past Present – Close and Distant” Kunstfilm, Inés Lombardi, Secession Wien, 2011

"#unibrennt - Bildungsprotest 2.0" Kino-Dokumentarfilm, Produktion: coop99, 2010

"Derniere - Die letzten Tage der Wiener Sophiensäle" Essayfilm, Regie: Katherine Batliner, 2007

"Die Schwierigen" Spielfilm, Regie: Katherine Batliner, 2006



Journalismus / Video

2003 - 2012 Filmkritiken für “the gap”, “ray – das Kinomagazin” und “celluloid”
2007 - 2010 Video-Dokumentation für Tanz und Performance (Tanzquartier Wien, brut, Impulstanz,
Wiener Festwochen)
2000 - 2002 Journalistin für den “Kurier” (Chronik Niederösterreich)



Studium

Filmschnitt an der Filmakademie, Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien
Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie Germanistik an der Universität Wien


 
 

Kontakt:
dominique.gromes{at}werkzimmer.at